BiOGRAPHiE

“Ich liebe das Wandern. Und ich liebe es, Cello zu spielen, zu komponieren, zu forschen. Spielen und wandern ... nicht ganz einfach, beides zur gleichen Zeit zu tun! Als ich jünger war, machte ich allein lange Wanderungen in Alaska, am Yukon, in den Rockies, eins mit der Natur, um besser meinen Platz deren Welt zu finden. Heute habe ich Lust, bei meinen Wanderungen den Menschen zu begegnen und die Musik zum Mittelpunkt dieser Treffen zu machen. Nach 18 Jahren seit der ersten großen Wanderung in Alaska und mit einigem an Lebenserfahrung mehr werde ich nun, mein Cello auf dem Rücken, auf dem Hugenottenweg wandern. 400 Kilometer, 24 Etappen Marsch von 8 Stunden täglich. Während dieser Wanderung werde ich an jedem Etappenziel eine kleine Aufführung geben. Auf dem Weg selbst werde ich andere Musiker einladen, mich zu treffen.”

Eric Longsworth ist ein Cellist mit klassischer Ausbildung, der seit 20 Jahren auf den Pfaden der Improvisation und des Jazz unterwegs ist. Es gibt von Eric Longsworth etwa ein Dutzend Platten, jede zeugt von den unterschiedlichen Einflüssen ihrer Zeit. Als einem, der 1959 geboren ist, von Herkunft Amerikaner, Sohn praktizierender protestantischer Eltern, mit einer Mutter als Chorleiterin und einem geistig orientieren Vater mit einer Passion für Sprachen und Geschichten, sind die protestantischen Lobgesänge Teil seines kulturellen Gepäcks. Er war 11 Jahre alt, als er zum ersten Mal ein Cello in den Armen hielt. Seither hat er niemals aufgehört, das ganze Potenzial seines Instruments zu erforschen.
Mit seinem Trio „Un sacré Imaginaire !“  erkundet er seit mehreren Jahren das wenig bekannte Repertoire der protestantischen Tradition. Mit diesem Trio aus Harfe, Oboe und Cello, gespielt von improvisierend spielenden Musikern versucht er, diese Themen und Hymnen in die heutige Zeit zu integrieren, ohne jedoch dabei die religiöse Seite zu betonen und so jedermann seine Freiheit zu lassen.
Eric Longsworth ist ein eiserner Wandersmann. In seine Aufführung für Violoncello solo “I Hear You”, die Eric schon überall auf der Welt aufgeführt hat, flicht er Anekdoten und Geschichten von erstaunlichen Begegnungen sein, die er bei seinen Wanderungen in diesen unberührten Regionen erlebt hat.

Um mehr über Eric Longsworth zu erfahren, besuchen Sie seine Webseite.